Erfolgreiches 1. Eigentümerforum

Für Eigentümer von Wohnimmobilien gibt es im Rahmen des Stadtumbaus besondere Förder- und Beratungsangebote. Um diese besser bekannt zu machen, fand am Montag, 17. Juni 2019 das erste Eigentümerforum Laer statt, mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

[weiterlesen …]

Offenlage Bebauungspläne MARK 51°7

Aktuell sind zwei Bebauungspläne für die Fläche MARK 51°7 in der sog. Offenlage (Öffentliche Auslegung). Mit der öffentlichen Auslegung hat jede/r Interessierte die Möglichkeit, Einsicht in die Planung zu nehmen und Anregungen bzw. Änderungswünsche vorzubringen. Während der B-Plan Nr. 947 – OPEL Werk I – Teil 2 Vorgaben für die Bebauung entlang westlich der Wittener

[weiterlesen …]

Urbane Künste Ruhr – Ruhr Ding: Territorien

Mit dem Ruhr Ding: Territorien zeigt Urbane Künste Ruhr vom 4. Mai bis 30. Juni in den vier Städten Bochum, Dortmund, Essen und Oberhausen 22 Kunstprojekte an ganz unterschiedlichen Orten.

Am Samstag, den 4. Mai 2019 wurde auf MARK 51°7, in der alten Gasübergabestation (D2), die begehbare Soundinstallation der Künstler Louis Henderson und João Polido

[weiterlesen …]

Save-the-date: 2. Stadtteilkonferenz Laer am 24. Juni 2019

Wir möchten Sie auf die 2. Stadtteilkonferenz Laer hinweisen, die am Montag, 24. Juni ab 18.00 Uhr im ev. Gemeindezentrum, Grimmestr. 4, stattfindet.

Ein Schwerpunkt wird die Vorstellung des Freiraumkonzeptes sein. Aber es wird auch andere spannende Themen und Beteiligungsmöglichkeiten zur Entwicklung in Laer geben!

Eigentümerforum Laer am 17. Juni

Im Rahmen des Stadtumbau Laer / Mark 51°7 werden in den nächsten Jahren zahlreiche größere Projekte umgesetzt, die den Stadtteil Laer aufwerten sollen. Speziell zur Unterstützung von Eigentümern bei der Verbesserung des Erschei­nungs­bildes von bestehenden Gebäuden und umliegenden Hofflächen gibt es das Fassaden- und Hof­flächen­pro­gramm.

[weiterlesen …]

Vorstellung des Mobilitätskonzepts für Bochum-Laer im Rahmen der Bürgerwoche Ost

Seit Herbst 2018 wird für Bochum-Laer ein Mobilitätskonzept für den Fuß- und Radverkehr erarbeitet, dass die Entwicklungen auf MARK 51°7, im Ostpark und die weiteren Aktivitäten im Stadtumbaugebiet Laer / Mark 51°7 berücksichtigt. Dabei stehen nicht allein technische und infrastrukturelle Verbesserungen für die Mobilität der Bevölkerung und Verbesserungen der Barrierefreiheit im Vordergrund, sondern die

[weiterlesen …]

Interkulturelles Frauencafe

Am kommenden Sonntag, 2. Juni, wird ab 11 Uhr das zweite interkulturelle Frauencafé stattfinden: gemeinsam frühstücken, sich austauschen und unterschiedliche Kulturen kennenlernen; dies ist möglich bei diesem Treffen.

Veranstaltet wird das Frauencafe durch die Gemeinde der Eziden, Ort: Alte Wittener Straße 13, Bochum

[weiterlesen …]

30./31. Mai ist Stadtteilbüro geschlossen

Am 30. und 31. Mai 2019 ist das Stadtteilbüro geschlossen. Nächste Öffnungszeit am 4. Juni!

Ihr Team vom Stadtteilmanagement

Ausstellungseröffnung: Was heißt schon alt…

Prof. Alexandra Lehmann mit einem Erinnerungsstück, der „klassischen Kittelschürze“.

„Ältere Menschen fühlen sich heute im Durchschnitt sieben Jahre jünger, als sie tatsächlich sind“, so der überraschende Befund, den Prof. Alexandra Lehmann am Montag bei der Eröffnung der Ausstellung „Was heißt schon Alt?“ präsentierte. Auch die frühere wissenschaftliche Theorie, dass Menschen sich im Alter

[weiterlesen …]

Handlauf am Lahariplatz

Es ist eine Kleinigkeit, die jetzt, nach vielfachen Nachfragen durch Bürger/innen aus Laer, endlich realisiert worden ist: die Treppe am Lahariplatz hat nun einen Handlauf.