Umbau Wittener Straße und Alte Wittener Straße

Die Umgestaltung der Wittener Straße zu einer „Stadtstraße“, der Umbau der Alten Wittener Straße (Abschnitt nördlich von McDonalds) sowie der Rückbau der Fußgängerbrücke über die Wittener Straße und die Entwicklung einer ebenerdigen Verbin­dungsachse zwischen dem Stadtteil Laer und dem Standort MARK 51°7 sind zen­trale Projekte im ISEK Laer/Mark 51°7.

Im Herbst 2020 ist eine Firma mit der Detailplanung beauftragt worden. Die Erarbeitung der einzelnen Planungs- und Umsetzungsschritte wird gemeinsam durch Mitarbeiter*innen des Amtes für Stadtplanung und Wohnen, des Tiefbauamtes sowie des Grünflächenamtes der Stadt Bochum begleitet. Sobald erste konkretere Planungsergebnisse vorliegen, wird es Informationen für die Bürgerinnen und Bürger in Laer geben.